Aktuelles

  1. Reconduction de la collaboration ADEM-Ministère de l’Agriculture, de la Viticulture et du Développement rural

    L’Agence pour le développement de l’emploi (ADEM) et l’Institut viti-vinicole (IVV) annoncent la reconduction de leur collaboration en matière de recrutement de saisonniers d’appoint pour les vendanges 2022 le long de la route du vin luxembourgeoise.

  2. Aufgrund des außergewöhnlichen Anstiegs der Preise für Erdölprodukte infolge der internationalen Lage beschloss die Regierung, unter anderem eine vorübergehende Senkung des Preises für Dieselkraftstoff, der ausschließlich für Arbeiten in Landwirtschaft und Gartenbau, in der Fischzucht und Forstwirtschaft genutzt wird, um...

  3. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6614

    Question parlementaire 6614 du député Marc Spautz concernant la réforme de la politique agricole commune.

  4. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6581

    Question parlementaire 6581 de la députée Martine Hansen au sujet des exigences en matière de rotation des cultures et de jachère dans le cadre de la nouvelle politique agricole commune.

  5. Afin de faire face à la crise alimentaire, d’éviter une hausse continue des prix de base et de répondre aux préoccupations en matière de sécurité alimentaire à court terme, le ministre de l’Agriculture, de la Viticulture et du Développement rural est favorable à une dérogation à la rotation des cultures et à la mobilisation des terres en jachères.

  6. Eine Maßnahme im Sinne des Tierschutzes

    Ungewollter Nachwuchs führt oft dazu, dass die Katze und/oder die Kätzchen ausgesetzt werden. Eine Kastration verhindert eine ungewollte Vermehrung der Tiere und ist somit ein Akt im Sinne des Tierschutzes und des Tierwohls.

  7. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6544

    Question parlementaire 6544 de la députée Chantal Gary au sujet de la section partielle de la queue des porcs.

  8. Die Vielfalt unserer Landwirtschaft auf spielerische Weise entdecken

    Kiki Ricki ist ein lustiger Hahn, und damit das perfekte Kindermaskottchen aus der Landwirtschaft. Der neugierige Hahn begleitet die Kinder durch das “Kiki Ricki” Heft, um den kleinen Lesern die Vielfalt unserer Landwirtschaft auf spielerische Weise näher zu bringen.

  9. Zweiter gemeinsamer Projektaufruf des Fonds National de la Recherche und des Ministeriums für Landwirtschaft

    Die Anpassung an den Klimawandel, die Abmilderung der Auswirkungen auf die Wasserressourcen und die Abschwächung der Auswirkungen auf die biologische Vielfalt sind die Kernthemen dieses Projektaufrufs. Teams aus Forschern, landwirtschaftlichen Beratern und Firmen können ihre Projekte bis zum 27. Februar 2023 einreichen.

  10. Beteiligungsverfahren im August

    Dieses Jahr wurde eine Aktualisierung der FLIK- Parzellen und Landschaftselemente für die südliche Hälfte des Landes (mit Ausnahme der Region südwestlich der Stadt Luxemburg) durchgeführt. Im August 2022 findet nun das Beteiligungsverfahren zur Überprüfung und Bestätigung der Änderungen statt.

  11. Öffentlicher Aufruf zur Antragstellung 2022

    Investitionsbeihilfen für landwirtschaftliche Betriebe, Installierungsbeihilfen für Junglandwirte, Investitionsbeihilfen zur Verbesserung der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte 2022: die aktuelle Frist für die Antragstellung im Rahmen des Auswahlverfahrens für diese Beihilfen ist auf den 1. September 2022 festgelegt.

  12. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6381

    Question parlementaire 6381 de la députée Martine Hansen concernant le cannabis.

  13. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6505

    Question parlementaire 6505 du député Marc Spautz au sujet de l’alimentation des animaux dans le cadre de la sécheresse.

  14. Pour la période de programmation 2023-2029

    Les groupes intéressés sont appelés à soumettre une proposition de stratégie de développement local au MAVDR.

  15. Halter von Haus-, Nutz- und Zuchttieren sind aufgerufen, ihre Tiere mit Wasser zu versorgen und sie vor der Hitze zu schützen

    An Tagen mit hohen Temperaturen muss den Tieren ständig Wasser in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung stehen.

  1. Vorherige Seite
  2. Seite  1
  3. Seite  2
  4. Seite  3
  5. Seite  4
  6. Seite  5
  7. ...
  8. Nächste Seite