Aktuelles

  1. Suite à la détection du virus de la peste porcine africaine (PPA) sur des sangliers en Belgique plus précisément dans la commune d’Etalle en province du Luxembourg, la contamination de notre population de sangliers voire du cheptel porcin national ne peut être exclue.

  2. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 3965

    Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 3695 der Abgeordneten Max Hahn und Claude Lamberty bezüglich vermisster Haustiere. Im Anhang die Frage des/der Abgeordneten mit der dazugehörigen Antwort des/der zuständigen Minister.

  3. Dossier zum Thema lokale und saisonale Lebensmittelherstellung

    Die Nachfrage nach lokal und saisonal produzierten Lebensmitteln steigt in Luxemburg stetig an. Als kleines Land hat Luxemburg den Vorteil, dass die nationale Produktion sehr überschaubar ist. Dies schafft Transparenz und Vertrauen bei der Produktion lokaler Lebensmittel.

  4. Zusammenfassung des Weinjahres 2018

    Nach einem nassen und milden Winter startete das Frühjahr 2018 zunächst zögerlich mit einem ungewöhnlich kühlen und winterlichen Monat März. Im darauffolgenden Monat April meldete sich dann abrupt das Frühjahr.

  5. Alle Informationen rund um das Thema "Karschnatz"

    Der „Karschnatz“, wie die Kornernte in Luxemburg genannt wird, ist vorbei. Im weitesten Sinn wird der Begriff „Karschnatz“ aber auch allgemein für die Ernte der Feldfrüchte benutzt, welche zurzeit noch nicht abgeschlossen ist.

  6. Die Erzeuger von Pflanz- und Speisekartoffeln sind gebeten, ihre Flächen (FLIK-Nr), die zum Anbau von Kartoffeln für das Jahr 2019 bestimmt sind, zur offiziellen Laboruntersuchung auf Kartoffelzystennematoden bis zum 15. September 2018 beim Service de la protection des végétaux zu melden.

  7. Hiermit wird allen Interessenten zur Kenntnis gebracht, dass ab dem 10. September 2018 die neue Anschrift der Veterinärverwaltung wie folgt lautet:

  8. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 3920

    Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 3920 der Abgeordneten Martine Hansen und Marco Schank bezüglich des Identifikantionssystems SANITEL. Im Anhang die Frage des/der Abgeordneten mit der dazugehörigen Antwort des/der zuständigen Minister.

  9. Dans le cadre du pacte national contre le gaspillage alimentaire, le ministre de l’Agriculture, de la Viticulture et de la Protection des consommateurs, Fernand Etgen, a signé deux conventions de collaboration avec des entreprises spécialisées dans les domaines de de la sécurité et du gaspillage alimentaire.

  10. Investitions- und Installierungsbeihilfen für September 2018

    Das Landwirtschaftsministerium teilt mit, dass die Frist für die Antragstellung im Rahmen des Auswahlverfahrens für die oben aufgeführten Maßnahmen auf den 1. September 2018 festgelegt ist. Alle förderfähigen Anträge, welche bis zum 1. September 2018 (Eingangsdatum bei der Verwaltung zählt) zusammen mit den notwendigen Unterlagen eingereicht worden sind, werden dem Auswahlverfahren unterzogen.

  11. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 3868

    Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 3868 der Abgeordneten Martine Hansen, Ali Kaes und Marco Schank bezüglich der Rückkehr des Wolfes in Luxemburg. Im Anhang die Frage des/der Abeordneten mit der dazugehörigen Antwort des/der zuständigen Minister.

  12. Ce matin, lors d’un point de presse, le Ministre de l’Agriculture, de la Viticulture et de la Protection des consommateurs, Fernand Etgen et le chef du service météorologique de l’Administration des services techniques de l’Agriculture, Dr. Andrew Ferrone, ont fait le point sur la sécheresse actuelle.

  13. Ce matin, lors d’une conférence de presse, le Ministre de la Protection des consommateurs, Fernand Etgen et le Directeur du Centre des Technologies de l’Information de l’Etat, Gilles Feith ont présenté le projet‐pilote commun « Poli» en tant que Chatbot www.poli.guide au service du consommateur.

  14. Auf Anfrage der Abgeordnetenkammer vom 16. November 2017 wird im folgenden Bericht die Situation des nationalen Gartenbaus analysiert um Hemmnisse, die dem Ausbau der Produktion im Wege stehen zu identifizieren und um mögliche Lösungsvorschläge zu ermitteln.

  15. Réforme de la PAC post-2020 : simplification et subsidiarité

    Le ministre de l’Agriculture, de la Viticulture et de la Protection des consommateurs, Fernand Etgen, a participé au Conseil des ministres « Agriculture et pêche » qui s’est tenu ce lundi 16 juillet à Bruxelles.

  16. Unter dem Motto „Eis Regiounen – besonnesch Kultur a purer Natur“ veranstaltete das Landwirtschaftsministerium gemeinsam mit den fünf LEADER-Regionen Éislek, Atert-Wark, Regioun Mëllerdall, Miselerland und Lëtzebuerg West den diesjährigen LEADER-Dag in der Region Éislek.

  1. Vorherige Seite
  2. ...
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. ...
  9. Nächste Seite