Aktuelles

  1. Aktuelle Informationen zur Lage der Landwirtschaft und des Wein- und Gartenbaus

    Die Landwirtschaft steht mit der Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte am Anfang der Nahrungskette und sorgt für den Nachschub an lebenswichtigen Grundnahrungsmitteln. Selten ist ihre Systemrelevanz so deutlich zum Ausdruck gekommen wie in diesen Zeiten.

  2. Aktuelles zum Thema Afrikanische Schweinepest - 17.09.2020

    In Luxemburg konnte das Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bisher nicht nachgewiesen werden. Hier erfahren Sie den aktuellen Stand der Verteilung der Wildschweine und Resultate der laufenden Untersuchungen. Das Virus äußert sich bei Wild- und Hausschweinen, stellt jedoch kein Risiko für den Menschen dar, auch nicht nach dem Verzehr von kontaminiertem Schweinefleisch.

  3. Wetterprognosen und Warndienste bieten schnelle Entscheidungshilfe

    Wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig hängen die Landwirtschaft, der Weinbau und der Gartenbau von Wetter- und Klimabedingungen ab. Der agrarmeteorologische Wetterdienst der ASTA bietet deshalb Landwirten, Winzer und Gärtner schnelle Wetterprognosen und Warndienste zur Schädlingsbekämpfung.

  4. Das Frühjahr 2020 war um +1.1°C wärmer und signifikant trockener als die Referenzperiode. In den klaren Nächten im März und kurz nach Ostern kam es im ganzen Land zu Spätfrost, was stellenweise und sortenabhängig zu Schäden im Obstbau führte. Über einen Monat lang regnete es nicht. Dieser beunruhigende Wassermangel betrifft sowohl den Ackerbau, das Grünland als auch den Gemüseanbau.

  5. La filière laitière est bel et bien un des piliers principaux et essentiels de l’agriculture luxembourgeoise et joue un rôle important dans l’alimentation de notre population. Dès le début de la crise, les acteurs du secteur agro-alimentaire ont su garantir la continuité du processus de production et d’approvisionnement de produits laitiers de qualité.

  6. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 2071

    Parlamentarische Anfrage 2071 der Abgeordneten Martine Hansen bezüglich der Besteuerung von landwirtschaftlichem Diesel.

  7. Alle Informationen im Überblick

    Wegen der anhaltenden Coronavirus-Krise sind die geltenden Fristen um einen Monat verschoben worden. Stichdatum: 15.06.2020. Dies gilt für Flächenantrag, Weinbaukarteierhebung, Strukturerhebung in der Landwirtschaft, Bestätigung der Teilnahme an AUKM, Übertragung von Jetons.

  8. Neue Veröffentlichung

    Anhand der landwirtschaftlichen Buchführung ermittelt und veröffentlicht der Service d’économie rurale (SER) jährlich die wirtschaftlichen Ergebnisse der landwirtschaftlichen und weinbaulichen Betriebe in Luxemburg.

  9. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 1906

    Parlamentarische Anfrage 1906 des Abgeordneten Jeff Engelen bezüglich Luxemburger Produkte in privaten und öffentlichen Kantinen.

  10. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 1785

    Parlamentarische Anfrage 1785 des Abgeordneten Sven Clement bezüglich der Produkte in Schulkantinen.

  11. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 1749

    Question parlementaire 1749 des députés Djuna Bernard et François Benoy concernant les produits offerts dans la restauration scolaire et universitaire.

  12. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 2108

    Question parlementaire 2108 des députés André Bauler et Gusty Graas concernant le service « En oppent Ouer fir de Bauer, Wënzer a Gärtner ».

  13. Ce jeudi 23 avril, le ministre de l’Agriculture, de la Viticulture et du Développement rural Romain Schneider a fait par vidéoconférence un premier tour d’échange avec des représentants du secteur de la production, de la transformation et de la commercialisation agroalimentaire.

  14. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 1955

    Parlamentarische Anfrage 1955 der Abgeordneten Martine Hansen bezüglich der Verwendung von Pflanzenschutzmittel auf Staatsflächen.

  15. Romain Schneider, ensemble avec les 26 autres Ministres de l’Agriculture de l’Union européenne, a soumis une déclaration conjointe à la Commission européenne afin de l’interpeller quant à la réponse à donner à la crise du COVID-19 dans le cadre de la politique agricole commune.

  16. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 1952

    Parlamentarische Anfrage 1952 der Abgeordneten Martine Hansen bezüglich der Bewertung der sozialen Gerechtigkeit von klimaschutzpolitischen Maßnahmen.

  1. Vorherige Seite
  2. ...
  3. Seite  2
  4. Seite  3
  5. Seite  4
  6. Seite  5
  7. Seite  6
  8. ...
  9. Nächste Seite