Aktuelles

  1. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6784

    Question parlementaire 6784 du député Gusty Graas concernant le paiement de factures de soins vétérinaires.

  2. 11 Forschungsprojekte, 6 Demonstrationsprojekte und Sortenversuche für die biologische und konventionelle Landwirtschaft

    Zur Bewältigung künftiger Herausforderungen sind die Landwirte, sowie die Lebensmittelindustrie, auf neues Wissen angewiesen, das sie in der Praxis anwenden können. Durch die Förderung von Innovation und Forschung kann die Wettbewerbsfähigkeit unter immer herausfordernder werdenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erhöht und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen sichergestellt werden.

  3. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6626

    Question parlementaire 6626 du député Marc Goergen au sujet des asiles pour animaux.

  4. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6594

    Question parlementaire 6594 des députés Josée Lorsché et François Benoy au sujet de l’exposition des enfants à des polluants.

  5. Landwirtschaftsminister Claude Haagen bei den Erntegesprächen 2022

    Claude Haagen unterstrich die Wichtigkeit unserer heimischen Getreide-, Pflanzen- und Futterproduktion, insbesondere in Krisenzeiten in denen kurze und verlässliche Lieferketten immer wichtiger werden, und Verbraucher sich für Produkte aus der Region interessieren.

  6. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6464

    Question parlementaire 6464 du député Jeff Engelen concernant les manifestations des agriculteurs néerlandais.

  7. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6686

    Question parlementaire 6686 des députés Gusty Graas et André Bauler concernant les perspectives pour l’agriculture au Luxembourg.

  8. Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 6579

    Question parlementaire 6579 de la députée Martine Hansen au sujet de la vente d’herbicides.

  9. Thème central de la réunion était la sécurité alimentaire

    Les ministres de l’Agriculture européens ont échangé sur l’amélioration de la durabilité de la production agricole dans un contexte mondial impacté par l’inflation des denrées de base et des coûts d’énergie ainsi que par la crise climatique.

  10. Vorläufiger Kalender für die Auszahlung von Vorschüssen

    Dieser Kalender gilt unbeschadet etwaiger Verzögerungen, die in einzelnen Fällen auftreten können.

  11. Wein und Crémant aus nachhaltigem Anbau

    Weinbau hat seit der Römerzeit Tradition in Luxemburg und prägt auch heute die luxemburgischen Landschaften, Traditionen, Gesellschaft und Lebensstil der Einwohner. Auf der 42 Kilometer langen Strecke von Schengen nach Wasserbillig hat die Mosel eine Landschaft geschaffen, die mit ihren Taleinschnitten und Kalkfelsen eine ideale Heimat für den Weinbau bietet.

  12. Un excellent millésime 2022 fruité et gouleyant

    Alors que les vendanges battent leur plein, Claude Haagen a visité aujourd’hui les vignobles à Wellenstein et a échangé avec les représentants de l’OPVI, des Domaines Vinsmoselle, de la Fédération Luxembourgeoise des Vins et Spiritueux et de l’Institut viti-vinicole. Le millésime 2022 s’annonce excellent, fruité et gouleyant.

  13. Le Plan stratégique national pour la mise en œuvre de la PAC 2023-2027 approuvé par la Commission européenne

    Le Plan stratégique national (PSN) pour la Politique agricole commune (PAC) 2023-2027, que le ministère de l’Agriculture a déposé à la Commission européenne au début de l’année, a été approuvé le 13 septembre 2022.

  14. Meldung der Flächen bis zum 15. September 2022

    Um die Ausbreitung der Kartoffelzystennematoden (Quarantäneschadorganismus) zu verhindern, werden jedes Jahr Bodenproben zur offiziellen Laboruntersuchung gezogen. Für die Ausführung der offiziellen Probennahme werden rechtzeitig Daten zu allen Flächen (FLIK-Nr), die zum Anbau von Kartoffeln für das Jahr 2023 bestimmt sind, bis zum 15.9.2022 gebraucht.

  15. Gesicherter Ablauf der Saisonarbeiten Dank Einsatz von Erntehelfern

    Obstbäume schneiden, Spargel stechen, Trauben lesen, Äpfel pflücken: die Landwirtschaft ist naturgemäß dem Wechsel der Jahreszeiten unterworfen. Die Beschäftigung von Saisonarbeitskräften ist für viele landwirtschaftliche Betriebe in Luxemburg ab Beginn der Vegetationsperiode von großer Bedeutung.

  16. Ausbildungsstätten und Experimentierflächen im Freien

    Versuchsfelder und -weinberge sowie Sorten- und Demonstrationsversuche sind das A und O einer sich ständig entwickelnden Landwirtschaft, welche sich immensen Herausforderungen stellen muss. Es gilt, qualitativ hochwertige Nahrungs- und Futtermittel in ausreichender Menge zu erzeugen, diese dem Klimawandel anzupassen und die natürlichen Ressourcen stärker zu schonen.

  17. Afin d’offrir un outil de planification innovateur au secteur, le Service de pédologie du ministère de l’Agriculture a publié la première carte du risque d’érosion des parcelles arables sur www.geoportail.lu. La carte est un outil d’orientation qui aide l’agriculteur à réduire ses risques érosifs en adaptant ses pratiques agricoles.

  1. Vorherige Seite
  2. ...
  3. Seite  3
  4. Seite  4
  5. Seite  5
  6. Seite  6
  7. Seite  7
  8. ...
  9. Nächste Seite