Amtliche Mitteilung an die Winzer

Prämien im Bereich Weinbau - interne Reorganisation der Verwaltung

Hiermit möchten wir alle Winzer/innen darauf aufmerksam machen, dass infolge einer internen Reorganisation innerhalb des Landwirtschaftsministeriums sämtliche Prämien im Bereich Weinbau:

  • Landschaftspflegeprämie Weinbau,
  • Biologische Bekämpfung des Traubenwicklers („RAK-Prämie“),
  • Umstrukturierungs- und Rebsortenumstellungsprämie,

ab Anfang Juli 2020 von der Abteilung Direktzahlungen des Service d’économie rurale verwaltet werden.

Diese Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass es seit 2005 im Zuge von mehreren Reformen der gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) zu diversen Beziehungen und Überlappungen zwischen den verschiedenen Regelungen in den Bereichen Direktzahlungen und Entwicklung des ländlichen Raumes gekommen ist. Aus diesem Grund ist eine zentrale und einheitliche Verwaltung all dieser Flächenbeihilfen unabdingbar geworden.

Für den einzelnen Winzerbetrieb ändert sich, mit Ausnahme der Anschrift, nichts. Neue Ansprechpartner für die verwaltungstechnische Abwicklung der Beihilfen im Service d’économie rurale sind folgende Kontaktpersonen:

 

Name

Telefonnummer

Email-Adresse

Agrarumweltklimaprogramme (AUK)

Landschaftspflegeprämie (LPP)

Cédric Coljon

247-82579

cedric.coljon@ser.etat.lu

AUK: Leiter

Lynn Kieffer

247-82567 

lynn.kieffer@ser.etat.lu

LPP: Leiter

 

Die neue Anschrift lautet:

  • Service d’économie rurale
    B.P. 2102
    L-1021 Luxembourg

Die Abteilung Weinbau des Weinbauinstituts, unter der Leitung von Herrn Serge Fischer, steht weiterhin für Beratung zur Verfügung betreffend aller Thematiken im Bereich Prämien, Weinbaukarteierhebung und Weinbau.

 

Mitgeteilt vom Service d'économie rurale

Zum letzten Mal aktualisiert am