Kiki Ricki

das Magazin für Kinder über die luxemburgische Landwirtschaft

 

Kiki Ricki, ein lustiger Hahn, begleitet die Kinder durch das Magazin, in dem sie die Vielfalt der Landwirtschaft entdecken können. Wie lebt es sich auf einem Bauernhof? Wo kommen unsere Lebensmittel her und wie werden sie verarbeitet? Welche Aufgaben fallen in der Landwirtschaft an?

Diese und viele weitere Themen werden auf spielerische Art und Weise anhand von Rätseln, Cartoons, Kochrezepten mit regionalen und saisonalen Zutaten, Lückentexten, Bastelideen, Spielen und Vielem mehr vorgestellt.

Kiki Ricki ist in jeder Ausgabe des Magazins GUDD! als herausnehmbares Heft integriert und steht ebenfalls gratis als PDF-Datei unter den Veröffentlichungen zur Verfügung.

In der ersten Ausgabe lernen die Kinder, wie Käse hergestellt wird, wie man einen Apfelkuchen backt, wie Kürbis-Konfitüre hergestellt wird und welches Obst und Gemüse im Herbst Saison hat. Außerdem lernen sie die Lebensmittelpyramide kennen und dürfen raten, welche Lebensmittel aus Milch hergestellt werden.

Die zweite Ausgabe dreht sich um das Thema Frühling auf dem Bauernhof, eine wichtige Saison in der Landwirtschaft. Hier finden die Kinder heraus, dass Obstbäume blühen und welche Sorten es davon gibt. Außerdem werden viele Nutztiere in dieser Zeit geboren, welche es zu entdecken gibt. Die Kinder lernen, welche Arbeiten im Frühling auf dem Bauernhof anfallen. Auch ein Rezept für einen Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit regionalen und saisonalen Zutaten ist dabei.

In der dritten Ausgabe dreht sich alles um das Thema Herbst, ebenfalls eine sehr wichtige Saison für die Landwirtschaft. Hier erfahren die Kinder, wie Äpfel wachsen, wie sie zu dieser Jahreszeit geerntet werden und wie daraus Apfelsaft hergestellt wird. Auch im Winter passiert noch etwas auf dem Feld. Das Rezept dieser Ausgabe sind „Gromperekichelcher“.

Auf dieser Seite sind ebenfalls sämtliche Ausgaben von Kiki Ricki, welche durch die Landwirtschaftskammer herausgegeben wurden, veröffentlicht.

© LaLa La Photo, Keven Erickson, Krystyna Dul
Zum letzten Mal aktualisiert am