Tagesseminar: „Gesunder Boden – gesunde Pflanzen – sauberes Wasser“

Parkmöglichkeit: vor Ort

Gemeinsam mit dem Syndicat des Eaux du Sud laden wir Sie herzlich zu einem Tagesseminar Boden ein.
In diesem Seminar werden die physikalischen und biologischen Grundlagen der Funktionalität des Bodens im Zusammenhang mit dem Trinkwasserschutz behandelt.
Gilles Altmann vom IBLA wird in einem theoretischen Teil die Bedeutung und den Aufbau der Bodengesundheit erläutern, und die komplexen biologischen Abläufe der Pflanzenernährung im Zusammenhang mit dem belebten Boden darstellen, mit dem Ziel, den Boden als Verdauungsorgan der Pflanze verstehen zu lernen.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen werden wir uns im Feld anhand praktischer Beispiele unter anderem mit Hilfe der Spatendiagnose die Krümelstruktur und die Stabilität der Bodengare ansehen. Aus diesen Beobachtungen entwickeln wir dann gemeinsam Empfehlungen für die zukünftige Bodenbearbeitung.

Die Kosten dieser Veranstaltung werden vom Syndicat des Eaux du Sud getragen.

Das Seminar wird mit 2 Stunden Theorie für die Landschaftspflegeprämie anerkannt.

Zum letzten Mal aktualisiert am