Was fliegt denn da? Biodiversität im Weinberg

Lea Jäger ist Umweltbiowissenschaftlerin und forscht zum Thema Biodiversität im Weinberg.
Welche Bedeutung hat Biodiversität? Wie kann die Kulturlandschaft Weinberg zur Biodiversität
beitragen und welchen Beitrag können wir Winzerinnen und Winzer leisten? Wie kann die
Biodiversität in Weinbergen gesichert werden? Welche Maßnahmen haben Einfluss und was kann
getan werden, um die Biodiversität zu steigern? Diesen Fragen wollen wir bei unserem Weinbergs-
Rundgang nachgehen. Wir werden Arten bestimmen und besprechen und uns dabei insbesondere
den Tagfaltern widmen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 22.05.2018. Das Seminar ist anerkannt für je 2 Stunden Weiterbildung (Praxis & Theorie) im Rahmen der Landschaftspflegeprämie Weinbau. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Zum letzten Mal aktualisiert am