Bauliche Auflagen im Bereich Landwirtschaft laut Wassergesetz von 2008

Das Wassergesetz sieht den Schutz des Grund- und Oberflächenwassers, sowie einen naturnahen Umgang mit Regenwasser vor. Dies bedingt Auflagen bei Neu- und Ausbau. Hier erläutern die Vertreter der Wasserverwaltung die Auflagen spezifisch für den landwirtschaftlichen Bereich.

Kursleiter: REUTER Christian & MULLER Thierry (Vertreter der Abteilung Grund- und Trinkwasser)

 

Für die Veranstaltung werden 2 Stunden Theorie für die Landschaftspflegeprämie (LPP) angerechnet.

Zum letzten Mal aktualisiert am