Soirée de l’agriculture: Stellen Sie Ihre Kandidatur!

Preisverleihung in den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau und Weinbau

Die Luxemburger Landwirtschaft arbeitet zielorientiert und ist auf der Höhe der Zeit; sie ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und zeigt sich innovativ. Ein Berufszweig, der stolz auf das Geleistete sein kann.

Im Rahmen der erstmaligen Austragung der Soirée de l’Agriculture werden fünf Preise an verdienstvolle Personen aus der Landwirtschaft, dem Gartenbau oder dem Weinbau verliehen.

Am Donnerstag, dem 17. November 2022 in Beringen. Organisator: „De Letzeburger Bauer“

In den Kategorien:

  • Soziales Engagement
  • Ökonomische Diversifizierung
  • Ökologische Vitalität

ist jeder Winzer, Gärtner und Bauer, der haupt- oder nebenberuflich in Luxemburg aktiv ist, teilnahmeberechtigt. Er kann, mit diesem Formular, selbst sein Kandidatur stellen oder von einem Dritten vorgeschlagen werden. Einsendeschluss ist der 30. September.

Die Nominierung in den Kategorien „Lebenswerk“ und „Spezialpreis“ nimmt die Redaktion des „De Letzebuerger Bauer“ vor.

Zum letzten Mal aktualisiert am