WORKSHOP Lebensturm der Artenvielfalt

Programm

Theorie:  09h30 – 12h00 im Institut viti-vinicole,

anschließend gemeinsames Mittagessen

Praxis:  14h00 – 16h30  in  Ahn, auf der Traumschleife (Link Geoportail: http://g-o.lu/3/Npm9 )

Kurzbeschreibung

Artenvielfalt und Nachhaltigkeit stellen im Weinbau einen wichtigen Aspekt für die Zukunft dar.   Neben einer nachhaltigen Bewirtschaftung der Rebflächen ist auch die naturnahe Gestaltung von Weinbergecken und Randflächen anzustreben. Die Errichtung eines Lebensturmes kann durch aktives Gestalten einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt leisten.

Anerkennung Weiterbildung 2 Stunden Theorie (morgens) und 2 Stunden Praxis (nachmittags) im Rahmen der Landschaftspflegeprämie.

Organisation: Frau Jutta Kanstein (Naturerlebnisbegleiterin); Institut viti-vinicole-Abteilung Weinbau, Gemeinde Wormeldingen, Natur- und Forstverwaltung, IBLA

Anmeldung an serge.fischer@ivv.etat.lu   

Lebensturm
Lebensturm
©DLR Mosel

Zum letzten Mal aktualisiert am