Milch

Die Milchproduktion ist die wichtigste landwirtschaftliche Produktion in Luxemburg.

Die Milch der luxemburgischen Bauernbetriebe wird von in Luxemburg oder im nahen Ausland ansässigen Molkereien eingesammelt.

Ein großer Teil der in Luxemburg produzierten Milch wird als Rohmilch oder als leicht verarbeitete Milch (konzentrierte Milch, entrahmte Milch, Rahm) lose exportiert.

Die Milcherzeugung unterlag lange einem System von Produktionsquoten, ist aber seit 2015 liberalisiert. Regelmäßig war der Milchmarkt während dem letzten Jahrzehnt von Krisen heimgesucht. Größere Ungleichgewichte zwischen Angebot und Nachfrage führten zu heftigen Preisschwankungen.

Die Marktbeobachtung in Luxemburg besteht hauptsächlich darin, die Informationen über die Produktion und die Preise bei den Molkereien zu erheben. Bedingt durch die Krisen am Milchmarkt wird der Gestaltung der Kontrakte zwischen den Teilnehmern der Milchkette und den Erzeugerorganisationen ein größeres Augenmerk geschenkt.
Infolge der Milchkrisen werden auch zeitlich begrenzte Stützungsmaßnahmen für den Milchsektor durchgeführt.

Zum letzten Mal aktualisiert am