Schengen - "Markusberg"

Typ

  • Weinbau

Gesamtfläche

  • 3.20 ha

Anzahl der Besitzer und Nießnutzer

  • 19

Initialer Stand

  • Anzahl der Parzelllen: 69
  • Durchschnittsfläche der Parzellen: 4,71 ares

Neuer Stand

  • Anzahl der Parzelllen: 24
  • Durchschnittsfläche der Parzellen: 13,28 ares

Stand des Projektes

  • Projekt abgeschlossen
  • Die notarielle Urkunde wurde am 23. Januar 2009 unterzeichnet.

Besonderheiten zu Gunsten des Weinbaus

Das ganze Gebiet im Direktzug, sprich vertikaler Zug erstellt.

Besonderheiten zu Gunsten der Umwelt und der Landschaft

Randstreifen prägen das Landschaftsbild, somit wird die typische Mosellandschaft erhalten.

Zum letzten Mal aktualisiert am