Tarchamps

Das Projektgebiet Tarchamps ist das erste Privatwaldgebiet in dem eine Waldflurneuordnung durchgeführt wurde. Das Verfahren umfasste die forst- und landwirtschaftlich zusammenhängend genutzten Flächen der Sektionen Tarchamps, Watrange, Harlange und Bavigne der Stauseegemeinde, sowie Teile der Sektionen Doncols-Sonlez und Berlé der Gemeinde Winseler.

Das Projekt wurde am 27. März 2020 mit der Unterzeichnung der notariellen Urkunde abgeschlossen.

Neben einer möglichst großzügigen Zusammenlegung der verstreut liegenden Grundstücke wurde bei der Flurneuordnung, der Planung und dem Ausbau eines rationellen Waldwegenetzes eine große Bedeutung zugemessen, denn durch die Zusammenlegung sollen alle Wald-, Acker- und Weideparzellen, so weit wie notwendig, einen direkten Wegezugang erhalten.

Gesamtfläche

  • Total: 753 ha

Initialer Stand

Anzahl der Parzellen :

  • Total: 1888

Durchschnittsoberfläche der Parzellen :

  • 39,90 a

Anzahl der Eigentümer :

  • 347

Neuer Stand

Anzahl der Parzellen :

  • Total: 818

Durchschnittsoberfläche der Parzellen :

  • 92,09 a

Anzahl der Eigentümer :

  • 237

Stand des Projektes

  • Projekt abgeschlossen
  • Die notarielle Urkunde wurde am 27. März 2020 unterzeichnet

Besonderheiten zu Gunsten der Forstwirtschaft

  • Bessere Erschließung der Parzellen durch ein neu angelegtes Waldwegenetz
  • Bessere Parzellenformen durch die Zusammenlegung
  • Neuvermessung der Parzellen und Sicherstellung der Katastergrenzen

Besonderheiten zu Gunsten der Landwirtschaft

  • Verbesserung des bestehenden Wegenetzes

Besonderheiten zu Gunsten der Umwelt und der Landschaft

  • Verbesserung der Durchgängigkeit der Gewässer durch Brückenbau und Rückbau von Verrohrungen
  • Rückbau eines Dammes im "Jauferwald"
  • Entfichtungsmaßnahmen entlang von Bächen
  • Extensive Bewirtschaftung dieser Täler

Zum letzten Mal aktualisiert am