Neunhausen

Das Flurneuordnungsverfahren umfasst Teile der landwirtschaftlich genutzten Flächen der Katastersektionen NB (genannt Neunhausen) der Gemeinde Esch/Sauer, frühere Gemeinde Neunhausen, sowie einen kleinen Teil der Katastersektion AA (genannt Arsdorf) der Gemeinde Rambrouch, frühere Gemeinde Arsdorf.

Als konventionelles Flurneuordnungsverfahren werden die verstreut liegenden Grundstücke auf Wunsch der betroffenen Besitzer zusammengelegt. Die betroffenen Grundstücke befinden sich in den Fluren „Am Kiemel, am Lohr, an der Geischleid, an Inschelchen, op der Boell, Royarsberg, om Tuerchen, die oberste Oicht, op der Buschelt, an der Delt, op der Delt, op der Schink, Krommenriech und ob Soilber“ der Gemeinde Esch/Sauer sowie „Auf Weilerbour und auf Rauchelskopp“ der Gemeinde Rambrouch.

Gesamtfläche

  • Total: 64ha 65a 02ca

Initialer Stand

Anzahl der Parzellen :

  • Total: 85

Durchschnittsoberfläche der Parzellen :

  • 76,06 a

Anzahl der Eigentümer :

  • 4

Aktueller Stand der Arbeiten:

Abgeschlossen
Laufend

Vermessung des Projektgebietes

Besonderheiten zu Gunsten der Landwirtschaft

  • Verbesserung der Parzellenstruktur
  • Größere Parzellen
  • Aktualisierung des öffentlichen Wegebestandes im Kataster

Zum letzten Mal aktualisiert am