Gemeinsame Agrarpolitik

Die einzelnen Mitgliedsländer der Europäischen Union haben keine eigenen Agrarpolitiken, sondern die Agrarpolitik wird gemeinsam auf EU-Ebene durch die Europäische Kommission, den Europäischen Rat und das Europaparlament festgelegt. Die Gemeinsame Agrarpolitik ist eine der ersten und bis heute eine der wenigen gemeinsamen Politiken, was erklärt weshalb ein großer Teil des EU-Haushalts für die Landwirtschaftspolitik aufgewendet wird.

Zum letzten Mal aktualisiert am