Güllebonus

Gemäß den Bestimmungen zur zusätzlichen Förderung von Elektrizität aus Biogas  kann laut Artikel 27 der Groβherzoglichen Verordnung vom 01.08.2014 jährlich ein Antrag zur Prüfung des jährlichen Anteils von Gülle und Mist zur Gewährung eines Güllebonus bei der ASTA eingereicht werden.

Einsendetermin ist jeweils der letzte März des darauffolgenden Jahres des Antragsjahres. Die nötigen Informationen des Antrags  zum Gesamtinput und zur Gesamtmenge an Mist und Gülle entnehmen Sie bitte dem Jährlichen Abfallbericht, welcher ebenfalls bis jeweils Ende März des Folgejahres  informatisch bei der Umweltverwaltung eingereicht werden muss. Eine Kopie dieses Berichts braucht nicht beigefügt zu werden, die ASTA kann auf den Abfallbericht zugreifen.

Es genügt jeweils eine Kopie des Düngeplans seitens einer anerkannten Beratungsstelle zwecks Kontrolle des theoretischen Düngeanfalls aus dem Viehbestand beizufügen.

Zum letzten Mal aktualisiert am