Fehlerteufel in der elektronischen Antragstellung/Erhebung

Elektronischer Flächenantrag und Weinbaukarteierhebung - Verbleibende Fehler in der Anwendung und Ratschläge

Bereich

Funktion/Daten

Beschreibung

Ratschlag

Geografische Meldung Streifen außer Waldrandstreifen

Es kommt zum Systemabsturz bei:

  1. Schaffen eines Streifens
  2. Aktivierung einer AUKM 043
  3. Löschen des Streifens ohne vorheriges Abspeichern

Dieses Problem stellt sich nur bei Antragstellern, die eine Verpflichtung für die AUKM 043 eingegangen sind.

Allgemein: Speichern Sie die Daten nach jeder Aktion ab.

Geografische Meldung Angrenzende Feldgehölze und Weiher Angrenzende Feldgehölze und Weiher wurden den Schlägen nicht zugeordnet. Sie stehen nicht in der Tabelle der Landschaftselemente (LE).

Wählen Sie den betroffenen Schlag an, drücken Sie auf „Schlag bearbeiten“ und dann direkt auf „Bestätigen“ ohne den Schlag zu bearbeiten. Hierbei wird die Zuordnung von LE an Schläge neu berechnet. Im Bereich der LE müssten Sie jetzt die angrenzenden Elemente vorfinden. Sollte dies nicht der Fall sein, dann können Sie gerne einen entsprechenden Vermek in Abschnitt „Bemerkungen“ eintragen.

Beim Einspielen der Antragsdaten in unsere Prämiendatenbank wird dieser Prozess wiederholt. Angrenzende Elemente werden den Schläge zugeordnet und bei den EFA-Verpflichtungen mit berücksichtigt.

Geografische Meldung

Kommentare zu den Waldrandstreifen

Kommentare zu den vorgegebenen Waldrandstreifen können leider nicht abgespeichert werden. Aus diesem Grund wurde dieses Feld desaktiviert.
Das Problem stellt sich nicht bei neu erstellten Waldrandstreifen bzw. Randstreifen und freien Streifen.

Tragen Sie die notwendigen Kommentare im Abschnitt „Bemerkungen“ ein, mit Bezug auf die jeweiligen Waldrandstreifen.

Geografische Meldung

Breite der Streifen

Die 2020 angegebene Breite der Randstreifen und freie Steifen wurde nicht geladen. Alle Streifen haben dieselbe Breite von 6 Meter.

Verbessern Sie die Breite im Datenblatt. Bei Streifen in der AUKM 053 ist dies nicht möglich. Tragen Sie in diesem Fall einen Vermerk in das Feld „Zusätzliche Bemerkungen“ ein.

Die betroffenen Landwirte werden von uns schriftlich darauf hingewiesen.

Fassung vom 21/04/2021

Zum letzten Mal aktualisiert am