ASTA – Administration des services techniques de l'agriculture

Seit ihrer Gründung vor mehr als 130 Jahren hat die Administration des services techniques de l’agriculture (ASTA) einen langen und abwechslungsreichen Weg zurückgelegt, doch stets war das Schicksal der Verwaltung eng mit demjenigen der Luxemburger Landwirtschaft verbunden, stets stand die ASTA im Dienste der Landwirtschaft.

Der Tätigkeitsbereich der ASTA hat im Laufe der Zeit wesentliche Änderungen und Erweiterungen erfahren, so dass die ASTA sich in ihrer langjährigen Geschichte fortwährend entfaltet und  heute zu einer modernen, vielseitigen Verwaltung entwickelt hat, die ein sehr breitgefächertes  und komplexes Tätigkeitsspektrum in der Landwirtschaft abdeckt. Auf vielen Gebieten, hat die ASTA in all den Jahren, in Luxemburg wahre Pionierarbeit, beständig im Interesse der Landwirtschaft, geleistet.

Volatile Märkte,  Konkurrenzfähigkeit, nachhaltige,  ressourcenschonende Produktionsverfahren ( Wasserschutz, Naturschutz, Bodenschutz etc..) heißen gegenwärtig die großen Herausforderungen, denen die Landwirtschaft und die ASTA sich  heute stellen müssen. Zudem werden die Landwirte sich in Zukunft verstärkt mit dem Klimawandel auseinandersetzen müssen, wobei es darauf ankommt, dass der landwirtschaftliche Produktionssektor sowohl seine Emissionen von Treibhausgasen reduzieren muss als sich auch den veränderten Klimabedingungen anpassen muss und resilienter wird.

Bei der Meisterung dieser schwierigen Aufgaben,  kann die luxemburger Landwirtschaft, wie stets in der Vergangenheit auch, auf die ASTA als zuverlässlichen Partner zählen.

 

Doppelklick zum aktivieren
Zum letzten Mal aktualisiert am