Fischerei und Aquakultur

Handelsbezeichnungen Fischerei und Aquakultur

Mit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) Nr. 1379/2013 vom 11. Dezember 2013 über die gemeinsame Marktorganisation für Erzeugnisse der Fischerei und der Aquakultur im Jahr 2014, gelten folgende Bestimmungen:

Die Etikettierung von Erzeugnissen der Fischerei und Aquakultur muss, gemäß der vorliegenden Gesetzgebung, folgende obligatorische Angaben enthalten:

  • Handelsbezeichnung der Art
  • Wissenschaftlicher Name
  • Produktionsmethode
  • Fanggebiet bzw. Aufzuchtgebiet
  • Kategorie des Fanggeräts
  • Für bestimmte Produkte: Angabe, ob es sich um ein aufgetautes Produkt handelt

Darüber hinaus können noch diverse zusätzliche, freiwillige Angaben gemacht werden. Nähere Informationen, sowohl über die obligatorischen als auch über die freiwilligen Angaben, sind dem Merkblatt (siehe untenstehender Link) sowie der Verordnung (EU) Nr. 1379/2013 zu entnehmen.

Die zulässigen Handelbezeichnungen können sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache angegeben werden. Die zulässigen Bezeichnungen sowie die entsprechenden wissenschaftlichen Namen sind der offiziellen, nationalen Liste der Handelsbezeichnungen für Erzeugnisse der Fischerei und Aquakultur zu entnehmen (siehe untenstehender Link). Die Liste wird mindestens einmal jährlich aktualisiert. Bei etwaigen Fragen sowie für Anfragen hinsichtlich der Änderung bestehender oder der Aufnahme neuer Handelsbezeichnungen, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Kontaktperson.

Dénominations commerciales
des produits de la pêche et de l’aquaculture

Avec l’entrée en vigueur en 2014 du règlement (UE) N° 1379/2013 du 11 décembre 2013 portant organisation commune des marchés dans le secteur des produits de la pêche et de l’aquaculture, les dispositions suivantes sont applicables&:

Selon la présente réglementation l’étiquetage des produits de la pêche et de l’aquaculture doit comprendre les informations obligatoires suivantes:

  • Dénomination commerciale de l‘espèce
  • Nom scientifique
  • Méthode de production
  • Zone de capture ou d‘élevage
  • Catégorie d’engin de pêche
  • Pour certains produits, une indication, si le produit a été décongelé

En outre, des informations complémentaires facultatives peuvent être fournies. Des informations plus détaillées concernant les informations obligatoires et facultatives sont disponibles dans la fiche ci-dessous (voir lien ci-dessous) ou dans le règlement (UE) N° 1379/2013.

Les dénominations commerciales autorisées peuvent être indiquées en langue française ou allemande. Ces dénominations commerciales ainsi que les noms scientifiques correspondants figurent dans la liste nationale officielle des dénominations commerciales des produits de la pêche et de l’aquaculture (voir lien ci-dessous). Cette liste est actualisée au moins une fois par an. Pour toute question ou pour toute demande d’utilisation d’une nouvelle dénomination commerciale resp. pour toute demande de modification d’une dénomination existante, veuillez contacter la personne responsable.

Zum letzten Mal aktualisiert am