Futtermittel

Die Dienststelle Chemie der ASTA-Laboratorien untersucht Futtermittel für Nutztiere jeder Art. Sämtliche Parameter sind nach der ISO-Norm 17025 vom Office Luxembourgeois d’Accréditation et de Surveillance (OLAS) akkreditiert.

Untersucht wird auf:

  • Hauptnährelemente (Phosphor, Kalium, Magnesium, Natrium, Calcium),
  • Spurenelemente (Kupfer, Mangan, Zink, Eisen),
  • Zusatzstoffe (Vitamine A und E),
  • Unerwünschte Stoffe: Aflatoxine (B1, B2, G1und G2).
Zum letzten Mal aktualisiert am