Tierseuchen

Die Veterinärverwaltung organisiert und verwaltet die Überwachungs- und Beseitigungsprogramme für gewisse Krankheiten.

Das Ziel dieser Programme, von denen einige obligatorisch und andere freiwillig sind, ist es, einige Krankheiten auszumerzen beziehungsweise zu kontrollieren oder so schnell wie möglich das Auftreten dieser Krankheiten festzustellen.

Zurzeit bestehen Überwachungsprogramme für die folgenden Krankheiten:

  • Brucellose, Leukose, Tuberkulose
  • Aujeszky-Krankheit, Schweinepest
  • Vogelgrippe
  • Paratuberkulose, Infektiöse Bovine Rhinotracheitis (IBR), Bovine Virusdiarrhoe (BVD)
  • Salmonellose,  Campylobacteriose
  • Tollwut
  • Trichinellose
Zum letzten Mal aktualisiert am