1. Bio-Landwirtschaft

    Förderung der biologischen Landwirtschaft: Bilanz der Jahre 2016 & 2017; Ausblick 2018
    Grundgedanke des ökologischen Landbaus ist das Wirtschaften innerhalb eines möglichst geschlossenen Nährstoff- und Betriebskreislaufes. Ziel ist die Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte zusammen mit der optimalen Pflege biologischer Regelsysteme und die Förderung natürlicher Lebensprozesse im landwirtschaftlichen Bereich.
  2. Tierschutz

    Das neue Tierschutzgesetz ist gestimmt
    Hintergrund Die Beziehung zwischen Mensch und Tier hat sich in den letzten 100 Jahren deutlich verändert. Heute hat das Haustier einen ganz anderen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Tiere wurden damals eher als Mittel zum Zweck gehalten, sei es zur Herstellung

Letzte aktuelle Informationen

  1. Nouveau record de précipitation enregistré à Waldbillig

    Après l’évaluation des données pluviométriques des 30 stations du réseau météorologique de l’ASTA, le service météorologique a conclu que, lors des intempéries dans la nuit du 31 mai au 1er juin 2018, un nouveau record de précipitation journalier
  2. Überschwemmungen in der Region Müllerthal

    Betreffend die Überschwemmungen in der Region Müllerthal vom 1. Juni 2018 teilt das Landwirtschaftsministerium mit, dass betroffene Landwirte sich bei der regionalen Dienststelle Norden der Ackerbauverwaltung mit Sitz in Diekirch unter der Telefonnummer 80 33 93–1 bis zum 1
  3. Loi sur la protection des animaux (06.06.2018)

    Cette nouvelle loi, qui a été votée cet après-midi à la Chambre des députés, a comme objectif de protéger les animaux tout en garantissant leur dignité, leur sécurité ainsi que leur bien-être et ce à tout moment de leur vie.

Agenda

    • Weinbauinstitut Remich 8, rue Nic Kieffer , L-5551 Remich
    • Themen: Weinbau
    • Arten: Ausbildung
    • Weinbauinstitut Remich 8, rue Nic Kieffer , L-5551 Remich
    Thema Maschinenvorführung mit diversen mähenden und bodenbearbeitenden Geräten  + Vorstellung des Demo-Unterstockversuches am Weinbauinstitut Treffpunkt vor dem Wirtschaftsgebäude des IVV (Anfahrt: http://g-o.lu/3/1jCV) Organisation Abteilung Weinbau, Institut viti-vinicole mit freundlicher Unterstützung der Firmen Hoffmann Landmaschinen und Versis (ehem. Garage Toussaint)
    • Themen: Weinbau
    • Arten: Ausbildung

Direkter Zugang