1. Virtuelle Foire Agricole Ettelbruck: lokale, saisonale und hochqualitative Lebensmittel im Fokus

    FAE digital, im Zeichen der regionalen und saisonalen Lebensmittelherstellung

    Im Rahmen der diesjährigen virtuellen Ausgabe der Foire Agricole Ettelbruck (3.-4.7.2020) setzte das Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung seine Sensibilisierungskampagne „Vun eise Baueren, frësch fir Iech“ ganz ins Zeichen der lokalen und saisonalen Lebensmittelproduktion und der kurzen Vermarktungswege „vom Feld auf den Teller“.

  2. Maßnahmenpaket für die Landwirtschaft: Konsolidierung - Förderung - Innovation

    Kohärentes Gesamtpaket zur Stärkung des Sektors

    Das Maßnahmenpaket sieht gezielte Maßnahmen vor, um den aufgrund des COVID-19 bedingten Besucherverbots entstandenen Liquiditätsproblemen einiger landwirtschaftlicher Betriebe entgegenzuwirken und die Position der Landwirtschaft in den Zulieferketten „vom Hof auf den Tisch“ zu stärken.

Letzte aktuelle Informationen

  1. Richtlinien und Empfehlungen für Saisonarbeiter im Weinbau und in der Landwirtschaft

    Um einen geregelten Ablauf der Saison- und Erntearbeiten zu gewährleisten und das Risiko einer Verbreitung von COVID-19 zu vermindern, haben das Ministerium für Gesundheit und das Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung Richtlinien zur Anreise, Unterkunft und Arbeitsorganisation der Saisonarbeiter (DE, FR) veröffentlicht.

  2. Schutz der Rehkitz

    Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 2377

    Parlamentarische Anfrage 2377 der Abgeordneten Max Hahn und Gusty Graas bezüglich des Schutzes der Rehkitz vor Mähdreschern.

  3. Benotze vu Glyphosat bei der CFL

    Parlamentarische Anfrage / Question parlementaire 2351

    Parlamentarische Anfrage 2351 der Abgeordneten Martine Hansen bezüglich der Nutzung von Glyphosat bei der CFL.

  4. Amtliche Mitteilung an die Landwirte und Winzer

    Teilnahme am Landschaftspflegeprogramm ab dem Kulturjahr 2020/2021

    Hiermit möchten wir alle interessierten Betriebe, die noch nicht am Landschaftspflegeprogramm (gemäß abgeänderten großherzoglichem Reglement vom 24. August 2016) teilnehmen, daran erinnern, dass der letzte Termin, um sich für eine 5-Jahresteilnahme ab dem Kulturjahr 2020/2021 einzuschreiben, der 1. August 2020 ist.

Agenda

    Infolge der Ausgangsbeschränkungen für die Bürger haben einige Landwirtschafts- bzw. Weinbaubetriebe, die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Unterstützung der nachhaltigen Entwicklung der ländlichen Gebiete ausüben, aufgrund des mangelnden Besucherverkehrs, mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Um diese Betriebe zu unterstützen, bietet das Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche E

    • Themen: Landwirtschaft Förderung Weinbau
    • Arten: Frist

    Aus leider noch immer aktuellem Grund kann die diesjährige offizielle Begehung der DemoFelder in Bettendorf nicht stattfinden. Alternativen: eine Reportage über mechanische Beikrautregulierung in Getreidekulturen in Verbindung mit einer virtuellen Tour auf www.demofelder.lu. oder eine Feldbegehung auf eigene Faust.

    • Themen: Landwirtschaft
    • Arten: Pädagogische Aktivitäten

Direkter Zugang